Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Hütten-WE vom 29.-31.08.14 (Ferienprogramm)

SZ, vom 08.09.2014

Ein Hüttenwochenende für den Nachwuchs boten die Freien Wähler im Rahmen des Ferienprogramms Oberottmarshausen an. Elf Kinder und vier Betreuer machten sich auf zum Vereinshaus der DJK Leitershofen in Berwang. Mit 1300 Metern über Meereshöhe ist das der höchstgelegene Ort der Tiroler Zugspitz-Arena.

Trotz schlechter Wetteraussichten hatten die Ausflügler Glück. Schon Freitagmittag ging es zum Kletterwald Bichlbach. Nach Ausgabe der Aurüstung und Einweisung konnte das Abenteuer starten. Auf vier Strecken konnten alle Kraft, Mut, Balance und Geschicklichkeit testen. Nach kurzer Zeit waren Schwebeelemente, Himmelstrapez, Riesenspinnennetz oder eine Seilbahn kein Problem mehr.

Am Samstag weckte ein ergiebiger Regen die Gruppe – aber es klarte auf und am späten Vormittag konnte das Projekt „Bergroller fahren“ starten. Von der Heiterwanger Alm ging es auf abwechslungsreicher Strecke fast zehn Kilometer durch das Berwanger Tal. Bei der rasanten Abfahrt wurde auch ein Weg gekreuzt, der mit Kuhdung belegt war, was natürlich für zusätzliche Furore sorgte. Von der Talstation in Bichlbach ging es dann mit der Gondel zurück zur Alm.

Mit schon etwas müden Füßen stieg die Gruppe nach Berwang ab. Beim Grillen am Abend konnten alle ihre Kraftspeicher wieder auffüllen. Ein Besuch der Ehrenberg-Therme in Reutte am Sonntag rundete den Ausflug ab. Bei strömendem Regen traf die Gruppe gegen 17 Uhr wieder in Oberottmarshausen ein.